10 jahre 2017

 

 

 

Wenden Sie sich an die Frühförderstelle des Lebens(t)raum e.V.

  • wenn Sie ein besonderes Kind haben und Sie wissen möchten, ob es Unterstützung braucht, um sich gut weiterzuentwickeln.
  • wenn Ihr Kind Probleme im Bereich des Hörens oder Sehens hat.
  • wenn Sie von Eltern beraten werden wollen, die genau wissen wie es Ihnen geht, weil sie selbst ein Kind mit Behinderung haben.
  • wenn Sie Hilfe aus einer Hand wollen, die individuell auf die Bedürfnisse ihrer Familie abgestimmt ist.

Für wen?

Frühförderung umfasst die Förderung von Kindern von der Geburt bis zum Schuleintritt, bei denen sich eine Fragestellung oder Besonderheit in ihrer Entwicklung ergibt. Desweiteren umfasst das Angebot die Beratung, Begleitung und Unterstützung der Erziehungsberechtigten.

Wo erfolgt die Frühförderung?

Die Frühförderung kann direkt bei Ihnen zu Hause, in der Kindertagesstätte oder in der Frühförderstelle des Lebens(t)raum e.V. durchgeführt werden.

 

Unser Team besteht aus Frühförderern und Frühförderinnen mit folgenden Qualifikationen:

  • Interdisziplinäre Frühförderung
  • Dipl. Sozialpädagoge
  • Heilpädagogen
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Logopäden

Unser Frühförderteam bietet insbesondere für Kinder mit einer Hörbeeinträchtigung eine sinnesspezifische Frühförderung an.

Was kostet die Frühförderung?

Bei vorliegenden Anspruchsvoraussetzungen ist die Frühförderung für die Familie kostenfrei.

Unsere Leistungen

  • heilpädagogische Förderung
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Basale Stimulation
  • Rhythmik
  • Psychomotorik
  • Wahrnehmungsförderung
  • Sensorische Integrationstherapie

 

  • Behandlung von Störungen des Bewegungsablaufes
  • Spezifische Frühförderung für Kinder mit Hör-und Sehbehinderung
  • Verhaltens- und Aufmerksamkeitstraining für Kinder mit AD(H)S
  • Spezifische Autismusförderung
  • Eltern-Kind-Kurse
  • Gruppenangebote

 

Übergreifende Angebote des Lebens(t)raum e.V. sind z.B.: Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH), Familien unterstützender Dienst (FuD), Haushaltshilfe als Krankenkassenleistung

Hinweis

Die physiotherapeutischen, ergotherapeutischen und logopädischen Leistungen werden im Rahmen der Komplexleistung angeboten.