Viele Abenteuer warteten auf die 54 Kinder und ihre 25 Betreuer. So gab es zahlreiche Veranstaltungen, die unsere Kids begeisterten.

 

Sie durften Schlauchboot auf dem Filzteich fahren, den Plohn-Park besichtigen, auf dem Abenteuerspielplatz rumtoben, die Umgebung auskundschaften und bei bestem Sommerwetter im See baden. Bei dem Sportfest konnten die Kinder zeigen, was sie alles drauf haben und gingen mit großem Eifer an die einzelnen Disziplinen. An den anderen Tagen gab es eine große Sommerdisco, eine Schatzsuche, einen Kinobesuch und vieles mehr.

 

Die Woche verging wie im Flug und die Kinder veranstalteten am letzten Abend ein tolles Abschlussfest mit Grillen, Knüppelkuchen und Disco.

 

Am Sonntag hieß es dann Abschied nehmen vom KiEZ, aber viele Kinder möchten nächstes Jahr wieder ins Feriencamp fahren und werden bis dahin sicherlich oft an ihre Abenteuer, Erlebnisse und Freunde denken.

 

Das Camp wurde gefördert durch Aktion Mensch.  

 

Ebenso wurde es unterstützt von Aktion Kindertraum.   Startseite