P1010450 web

 

So wurde anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums das 7. Frühförderforum in Sachsen-Anhalt in der Leopoldina in Halle(Saale) initiiert. Das Forum stand unter dem Thema „(Früh-) kindliche Entwicklungsstörungen – Eine bio-psycho-soziale Herausforderung“. An dem Fachdiskurs beteiligten sich 160 Teilnehmer, Frau Dr. Späthe (Landtagsabgeordnete der SPD), Frau Dr. Theren (Sozialministerium), Herr Milewski (Sozialagentur Sachsen-Anhalt) sowie Frau Kubowsky von der AOK.
Des Weiteren fand ein Fachtag am 8. Juni 2017 im Stadthaus Halle zum Thema „Vielfalt gemeinsam gestalten“ sehr erfolgreich statt. Es gab Fachvorträge und lebensnahe Beiträge von  Betroffenen für Betroffene – die einladen und ermutigen sollen.
Hierzu konnten begrüßt werden: Frau Annett Melzer (Feil-Kippel-Syndrom e.V.), Herr Jens Merkel (NISTA e.V.) und Herr Dr. Kuhlig (Universität Halle-Wittenberg) sowie der Oberbürgermeister der Stadt Halle (Saale), Herr Dr. Wiegand.
Teilhabe braucht Wissen und Gemeinschaft. Der Verein kann auf viele Erfolge in den Bereichen: Förderung, Begleitung, Reisen und Wohnen für Menschen mit Behinderung zurückblicken und es gibt weiterhin viel zu tun … gerne können Sie sich über das gesamte Engagement des Vereins auf der Internetseite www.lebenstraum-verein.de informieren.