Einschränkung des Kundenverkehrs aufgrund des Corona-Virus 

 

Um den laufenden Betrieb mit gesunden Mitarbeitern aufrecht zu erhalten, folgt auch der Lebenstraum e.V. dem Rat der Experten. Deswegen bitten wir auf persönliche Besuche der Lebenstraum-Geschäftsstelle in der Märkerstraße 14/15 zu verzichten. Die Geschäftsstelle ist aber weiterhin innerhalb der Öffnungszeiten besetzt und kann Ihr Anliegen gern bis auf weiteres telefonisch, schriftlich oder per E-Mail entgegen nehmen.  Wir danken Ihnen für das Verständnis. 

 

Bleiben Sie gesundIhr Lebenstraum-Team

Logo IZfH fertigDas Interdisziplinäre Zentrum früher Hilfen des Lebenstraum Halle e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, umfassende - bedarfsgerechte - familienorientierte Angebote für Familien zu schaffen, die Fragen bezüglich der Entwicklung ihres Kindes haben und/oder Belastungssituationen ausgesetzt sind.

Die Unterstützungsangebote des Bereiches umfassen zum einen die Frühförderung und die Sozialpädagogische Familienhilfe. Zum anderen können wir durch unsere trägerinternen Gegebenheiten sowie regionalen und überregionalen Netzwerk- und Kooperationsstrukturen ganzheitliche und wohnortnahe Hilfen gewährleisten.


Unser Angebot umfasst

  • die Beratung gegenüber Unterstützungsangeboten im Bereich der Sozial- und Jugendhilfe
  • Begleitungs- und Unterstützungsangebote für Familien in Belastungssituationen
  • ganzheitliche Förderangebote für Kinder
  • sinnesspezifische Förderung für Kinder mit einer Hörstörung
  • angemessene Beratung, Begleitung und Unterstützung bei der Antragstellung von Hilfeangeboten und im Hilfeprozess

 

Unsere Unterstützungsangebote sind für alle Familien zugänglich und durch einen dialogisch-dynamischen Prozess gekennzeichnet, der durch Sie und unser Team bestimmt wird.

 

Das Interdisziplinäre Zentrum früher Hilfen setzt sich zudem für die qualitative Weiterentwicklung von familienbezogenen Unterstützungsangeboten ein.

Interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle

Das Angebot Interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle umfasst

  • ein offenes Beratungsangebot
  • die Unterstützung bei dem Antragsverfahren
  • die Entwicklungseinschätzung ihres Kindes
  • die Förderung ihres Kindes sowie
  • die Beratung der Erziehungsberechtigten