Banner Homepage Kunstauktion

 

SO Logo KielIm Mai fanden in Kiel die Nationalen Sommerspiele für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung statt. Der Lebens(t)raum e.V. war bei dem hervorragend organisierten Event mit sechs Sportlerinnen und Sportlern vertreten, welche alle im Bereich Leichtathletik sehr erfolgreich teilnahmen.

 

 

 

An den deutschen Sommerspielen der Special Olympics in Kiel nahmen in diesem Jahr insgesamt 4 600 Athletinnen und Athleten teil. Davon waren 600 sogenannte Unified Sportler, die als nicht behinderte Sportler gemeinsam mit den behinderten Athleten Sport treiben. Mit den Betreuern, Helfern und Trainern waren an dem großartigen Sportereignis in Kiel insgesamt 16 000 Teilnehmer beteiligt.

 

12 Medaillen für das Team Lebens(t)raum bei SO in Kiel

Der Teilnahme an den Special Olympics sind langjähriges Training und die erfolgreiche Teilnahme an regionalen Wettkämpfen vorausgegangen, so dass unsere Sportlerinnen und Sportler des Lebens(t)raum bestens vorbereitet in die Wettkämpfe gingen. Nach den Qualifikationsvorkämpfen begannen die Finalwettkämpfe um die begehrten Medaillen. Dabei haben unsere Leichtathleten in ihren Einzelwettkämpfen nicht nur durch tolle Leistungen überzeugt sondern konnten auch Medaillen mit nach Hause nehmen. Insgesamt gab es für den Lebenstraum 12 Medaillen, davon waren 8x Gold, 3x Silber und 1x Bronze in den Disziplinen Staffellauf, Ballwurf, Weitsprung und Kugelstoßen.

Team Lebenstraum

 

Special Olympics Bilder in unsere Galerie

Genauso schön wie die Medaillen waren natürlich die vielen neuen Erfahrungen und Freundschaften, die während den Special Olympics gesammelt worden und somit die Special Olympics zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten machten. In unserer Galerie findet ihr dazu, einige tolle Impressionen von unserem Team – Schaut doch mal rein: SO KIEL 2018 .  Unsere Lebens(t)traum-Athleten waren: Paul Rürup, Alexander Kunze, Michael Schade, Susanne Grams, Felix Franke und Toni Waldhof.

 

Danksagung an das Team hinter dem Team

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an alle Helfer, Unterstützer und Organisatoren der Special Olympics in Kiel. Natürlich wollen wir uns auch bei dem Team hinter den Athleten bedanken. Hier sind besonders zu erwähnen: Delegationsleiterin Dörte Boßmann, Headcoach Maik Sturde, die Teamleiterin Sarah Christall und Trainerin Anika Jeschke sowie unser FSJler Lucas Büttner.