Einschränkung des Kundenverkehrs aufgrund des Corona-Virus 

 

Um den laufenden Betrieb mit gesunden Mitarbeitern aufrecht zu erhalten, folgt auch der Lebenstraum e.V. dem Rat der Experten. Deswegen bitten wir auf persönliche Besuche der Lebenstraum-Geschäftsstelle in der Märkerstraße 14/15 zu verzichten. Die Geschäftsstelle ist aber weiterhin innerhalb der Öffnungszeiten besetzt und kann Ihr Anliegen gern bis auf weiteres telefonisch, schriftlich oder per E-Mail entgegen nehmen.  Wir danken Ihnen für das Verständnis. 

 

Bleiben Sie gesundIhr Lebenstraum-Team

Lebenstraum Logo 2019 4C

 

Die 10. Auflage des Forums für Kinder mit Entwicklungsschwierigkeiten des Lebenstraum e.V. findet in diesem Jahr unter dem Motto "Gehen Sie mit uns gemeinsam neue Wege“ am Freitag, dem 28. Februar, statt. Beginn der Veranstaltung ist um 8:30 Uhr im Hans-Ahrbeck-Haus in den Franckeschen Stiftungen.

 

Drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn haben sich bereits über 70 Teilnehmer aus ganz Mitteldeutschland für die Veranstaltung des Lebenstraum e.V. angemeldet und bestätigen damit, dass das Interesse am Thema Frühforderung ungebrochen hoch ist. Die Eröffnung des Fachtages erfolgt durch die Vorstandsvorsitzende des Lebenstraum e.V. Diana Franke. Bestandteil der Eröffnungszeremonie ist in diesem Jahr natürlich auch wieder die Integrative Kindertagesstätte "Onkel Uhu", welche mit einem kleinen Programm die Teilnehmer begrüßen wird.

 

Den Eröffnungsvortrag wird in diesem Jahr Prof. Dr. Stephan Sallat vom Institut für Rehabilitationspädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg halten. Das Thema des Vortrages lautet: „Inklusion an den Schnittstellen von sprachlicher Bildung, Sprachförderung und Sprachtherapie“. Danach wird es verschiedene Workshops zum Thema „Kinder mit Entwicklungsschwierigkeiten“ geben.

 

Die Themen der Workshops in diesem Jahr sind:Frühförderforum 2020

  • (1) „Sehen – Verstehen – Handeln“ Entwicklungspsychologische Grundlagen: Beziehungsförderung für das Kind (Referentin: Jana Urbanek)

 

  • (2) Früherkennung von Entwicklungsgefährdungen bei Kindern im Krippen- und Kindergartenalter (Referenten: Susann Holesovsky und Michael Westermann)

 

  • (3) Risiken durch psychische Erkrankung der Eltern für die Kinder (Referentin: Dr. Annegret Brauer)

 

  • (4) Sensorische Integrationstherapie in der Kindersprachtherapie (SIKiT) (Referentin: Denise Klein)

 

  • (5) Familientherapie in der Frühförderung (Referentin: Ute Hoffmann)

 

  • (6) Was bedeutet frühe Hilfe aus Sicht der Physiotherapie und Osteopathie? (Referent: Yunus Gün)

 

Interessenten aus Kindertagesstätten, Kliniken und Frühförderstellen, darüber hinaus Logopäden, Ergo- und Physiotherapeuten sowie Heilpädagogen und Heilerzieher können sich noch bis zum 15. Februar 2020 beim Verein Lebenstraum für die Teilnahme am 10. Forum für Kinder mit Entwicklungsschwierigkeiten anmelden. Aktuell sind nur noch in den Workshops 4, 5 und 6 freie Plätze verfügbar. Hier geht es zur Anmeldung.