Lebenstraum Logo 2019 4C

Das 11. Frühförderforum des Lebenstraum e.V. findet in diesem Jahr unter dem Motto „Kindertagesstätten als Schnittstelle zwischen Pädagogik, Therapie und Beratung“ am Freitag, dem 17. September 2021 statt. Beginn der Veranstaltung ist um 9:00 Uhr im Hans-Ahrbeck-Haus in den Franckeschen Stiftungen.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie findet das Frühförderforum des Lebenstraum e.V. in diesem Jahr erst im September statt. Die Eröffnungsrede übernimmt Diana Franke, Vorstandsvorsitzende des Lebenstraum e.V.

Am Vormittag wird es einen Fachvortrag für alle Teilnehmer*innen von Herrn Prof. Dr. Malte Mienert zum Thema „Die Kindertagesstätte im Netzwerk zwischen den Institutionen" geben. 

 

Verschiedene Workshops zum Thema Frühförderung 

Nach dem Fachvortrag und einer kurzen Frühstückspause können die Teilnehmer*innen in diesem Jahr aus fünf verschiedenen Workshops aus dem Bereich der Frühförderung wählen. 

 

Die Themen der Workshops in diesem Jahr sind: 

  • „Was ist schon normal?! – Entwicklungsauffälligkeiten 0- bis 6-Jähriger aus psychologischer Sicht"
    Referent: Prof. Dr. Malte Mienert

 

  • Vernetzung an Systemgrenzen-Übergänge, Zusammenarbeit mit dem
    mobilen sonderpädagogischen diagnostischen Dienst (MSDD)
    Referentin: Dagmar Deckwerth

 

  • „Systemsprenger“ im Kindergarten – Konzentrationsstörungen,
    Verhaltensauffälligkeiten oder emotionale Störungen 
    Referentin: Dr. med. Annegret Brauer

 

  • Zusammenarbeit zwischen Kitas und Frühförderstellen
    Referent*innen: Sascha Wentrock
    , Diana Franke und Jessica Merker 

 

  • Autismusspezifische Frühförderung, Netzwerk und Kooperation 
    Referentin: Susann Bölzle

 

Anmeldungen noch bis zum 12. September möglich 

Interessenten aus Kindertagesstätten, Kliniken und Frühförderstellen, darüber hinaus Logopäden, Ergo- und Physiotherapeuten sowie Heilpädagogen und Heilerzieher können sich noch bis zum 12. September 2021 beim Verein Lebenstraum e.V. für das 11. Frühförderforum online über https://lebenstraum-verein.de/ff-forum/ anmelden.  

 

Teilnehmer*innen des 11. Frühförderforum benötigen am Tag der Veranstaltung einen offiziellen Nachweis über - eine erfolgte Immunisierung durch den kompletten Impfschutz (mindestens 14 Tage alt) bzw. über eine überstandene COVID-19-Infektion oder einen negativen PCR-Test, dieser darf höchstens 24 Stunden alt sein.

 

Die Anmeldung ist dieses Jahr nur über unser Online-Anmeldeformular möglich. Mehr Informationen zur Anmeldung und zur Agenda des 11. Frühförderforum finden Sie auf unserer Internetseite www.lebenstraum-verein.de unter dem Punkt „Termine“ oder erhalten Sie per Telefon 0345 - 520 02 51 innerhalb der Geschäftszeiten.