115695367-ein-behindertes-kind-im-rollstuhl-wird-von-einer-ehrenamtlichen-betreuerin-betreut-

Selbstorganisiertes Wohnen

SOW - Selbstorganisiertes Wohnen
Selbstorganisierte Wohnform

Der Lebenstraum e.V. hat sich 2007 vor allem mit dem Ziel gegründet, ein selbstbestimmtes Leben und Wohnen für Menschen mit Unterstützungsbedarf zu organisieren.

Was ist selbstorganisiertes Wohnen?

„Selbstbestimmt auch wenn selbstständig nicht geht!“

Wir bieten allen interessierten Menschen ungeachtet ihrer Beeinträchtigungen Unterstützung dabei, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten. Wohnen ist ein besonders wichtiger Teil des eigenen Lebens. Dazu gehört in einer eigenen Wohnung oder Wohngemeinschaft auch, Verantwortung zu übernehmen. Auf diesem Weg begleiten wir sie. 

 

Lucas Hanke, Standortleiter Süd-Ost Lebenstraum e.V.

„Wir unterstützen Sie dabei Ihr Leben so zu gestalten, wie Sie es wünschen. Wir sind kein Heim. Wir sind ein ambulanter Dienst zur Unterstützung beim selbstorganisierten Wohnen in der eigenen Häuslichkeit.“

 

Wir streben an:

  •          Wohnen nach eigenen Wünschen ermöglichen
  •          Teilhabe ermöglichen
  •          Barrieren abbauen
  •          Selbstbestimmen

Unsere Angebote für Sie:

  •          Erstberatung und individuelle Bedarfsermittlung
  •          Unterstützung bei der Antragstellung
  •          Individuelle Unterstützung in allen Lebensbereichen, z.B. beim Einkaufen, gesund ernähren, Koordination eigener Termine uvm.

Unsere Angebote können finanziert werden über:

  •          Leistungsstruktur C § 131 SGB IX
  •          Persönliches Budget §29 SGB IX
  •          Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen §45 b SGB XI
  •         Privat

Fragen und Antworten

Das Persönliche Budget ist ein fester monatlicher Geldbetrag für Menschen mit Behinderung. Er ist für Dienstleistungen bestimmt, die benötigt werden, um am Leben in der Gemeinschaft teilzunehmen. Ziel ist es, Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Viele nutzen das Persönliche Budget, um zum Beispiel selbstständig in der eigenen Wohnung zu leben.

Das Persönliche Budget hilft passgenau, den individuellen Hilfebedarf einzukaufen und zu organisieren. Der Mensch mit Behinderung bestimmt selbst, wer die erforderliche Unterstützung leisten soll. Er bestimmt das „wann“ und das „wie“. Mit dem Persönlichen Budget sollen die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung sowie sein Wunsch- und Wahlrecht gestärkt werden.

sow-selbstorganisiertes-wohnen
Aufgaben:
  • passgenaue, individuelle Unterstützungsangebote organisieren

  • Angebote verschiedener externer Anbieter prüfen und bedarfsgerecht abstimmen

  • soziale Netzwerke identifizieren und nutzbar machen

Ihre Ansprechpartner:
Lucas Hanke

Lucas Hanke

Standortleiter Süd-Ost

Selbstorganisiertes Wohnen
Persönliches Budget

Benjamin Rohne

Benjamin Rohne

Standortleiter Nord-West

Selbstorganisiertes Wohnen
Persönliches Budget

Anschrift

Anschrift

Große Märkerstraße 14/15
06108 Halle/Saale

Telefon

Telefon

0345 - 520 02 51

Email

Email

kontakt@lebenstraum-verein.de

Schreiben Sie uns:

Schwarzes Brett